Germanen im Aufgebot der Kreisauswahl Mi-Lk

Lucas Rüter und Jannik Oevermann spielen mit der Kreisauswahl Minden-Lübbecke gegen die DHB-Allstars

An diesem Freitag steht ein echtes Highlight für die Handballfans des Mühlankreises an. Für den guten Zweck, genauer für die Deutsche Sporthilfe, gehen die heimischen Handball-Stars des TuS N-Lübbecke und von GWD Minden am 26. Oktober in der Merkur Arena Lübbecke auf die Platte und treffen sich zum einzigen Derby dieser Saison. Als Vorspiel des Derbys findet ein Aufeinandertreffen zwischen den DHB-Allstars und einer Auswahl aus allen Oberliga- bis Landesligateams des Handballkreises Minden-Lübbecke statt. Für die LIT Tribe Germania sind Kreisläufer Lucas Rüter und Rechtsaußen Jannik Oevermann nominiert.

„Wir für den Handball in der Region!“ – lautet das Motto. Ziel ist es, möglichst viel Geld für Handballprojekte, die durch die Deutsche Sporthilfe im Jugendbereich unterstützt werden, zusammen zu bringen. Zahlreiche Handball-Legenden, die z.T. in einem besonderen Verhältnis zu den heimischen Teams stehen, haben ihr Kommen zugesagt und treten als „DHB-Allstars“ gegen eine von Lars Halstenberg trainierte Kreis-Auswahl an: Markus Baur, Daniel Stephan, Henning Fritz, Christian Schwarzer oder auch Florian Kehrmann, Aaron Ziercke und Frank Carstens. Namen, die bei vielen Fans Herzklopfen auslösen. Christian „Blacky“ Schwarzer: „Wir haben uns nicht lange bitten lassen, als wir von Frank von Behren über das Benefiz-Spiel informiert wurden. Wir freuen uns auf das Spiel und werden es richtig krachen lassen.“

Verstärkt werden die DHB-Allstars noch von dem einen oder anderen Gaststar. So hat auch Diskus-Riese Robert Harting sein Mitwirken zugesagt. Vor seiner Diskus-Karriere, die jüngst beim ISTAF zu Ende ging, hatte der Olympiasieger Handball gespielt. „Mal sehen, was sein Unterarm hergibt“, freut sich Frank von Behren, Sportgeschäftsführer des GWD, der auch selbst bei den DHB-Allstars mitmischen wird. „Und an einigen weiteren Sportstars sind wir noch dran…“

Welche Begeisterung und Unterstützung dieses Handball-Ereignis bereits im Vorfeld erfährt, verdeutlicht Lars Halstenberg, Trainer der Kreisauswahl: „Das Benefizspiel ist für alle Spieler der Kreisauswahl aus mehreren Gründen ein ganz besonderes Spiel. Im Vordergrund stehen dabei die Deutsche Sporthilfe und unser Anteil an einem erfolgreichen Verlauf der Veranstaltung. Des Weiteren ist es ein großer Anreiz für die Jungs gegen ehemalige Nationalspieler zu spielen. Für die Kreisauswahlspieler sind die Akteure der Auswahl-Nationalmannschaft Idole ihrer Jugendzeit und durch das Aufeinandertreffen geht für viele ein Traum in Erfüllung. Aber auch die Zusammenstellung unserer Mannschaft ist aus meiner Sicht sehr erfreulich. In unserem Kader sind Spieler aus allen ersten Herrenmannschaften zwischen Oberliga und Landesliga vertreten. In den Diagonalen unseres Kreises zwischen Lahde und Hüllhorst sowie Wehe und Veltheim sind alle Vereine aus diesen Spielklassen durch mindestens einen Akteur vertreten.“

Nicht nur einige Gesichter der Allstars und die Kreisauswahl bringen Lokalkolorit in das Programm, sondern auch die Einlaufkinder kommen, wie könnte es anders sein, aus dem Mühlenkreis, genauer, es handelt sich um die D-Jugendauswahlen der Jungen und Mädchen. Ebenso sind die Schiedsrichter aus der Region: Das Gespann Michael Vogel und Ralf Herrewyn vom HC Eidinghausen pfeift das Spiel der DHB-Allstars gegen die Kreisauswahl, während Janis Brandt und Hendrik Thies vom TUS Westfalia Vlotho-Uffeln als spielklassenhöchstes Paar des Handballkreises das Derby leiten. Brandt/Thies haben es bereits in den Perspektivkader des DHB geschafft. Beide Schiedsrichter-Paare spenden ihre Honorare übrigens an die Sporthilfe.

Torsten Appel, Geschäftsführer des TuS N-Lübbecke, bringt es auf den Punkt: „Wer als Fan jetzt nicht Feuer gefangen hat, dem fehlt es an Herz für den Handball!“ 

Es gibt noch ein Restkartenkontingent. Im Angebot sind Sitzplatzkarten zum Preis von 15 Euro. Jugendliche (bis 18 Jahren) zahlen 10 Euro. Aktuell gibt es laut Aussagen des TuS N-Lübbecke noch 60 Sitzplatzkarten in der Geschäftsstelle zu erwerben.

Programm:
17:30 Uhr: Einlass
18:30 Uhr: DHB Allstars vs. Kreisauswahl Minden-Lübbecke
Versteigerungen
20:15 Uhr: TuS N-Lübbecke vs. GWD Minden - DERBY

Quelle: www.tus-n-luebbecke.de

SPIELE

SPONSOREN

GESUNDHEITS PARTNER

TABELLE

NrMannschaftPunkte
1 ASV Hamm-Westfalen II 16:2
2 LIT TRIBE GERMANIA 16:2
3 TSG AH Bielefeld 15:3
4 Soester TV 12:4
5 VfL Gladbeck 12:6
6 Spfr. Loxten 12:6
7 VfL Handball Mennighüffen 9:9
8 TuS Ferndorf II 8:10
9 FC Schalke 04 7:11
10 HTV Hemer 6:12
11 TuS 09 Möllbergen 4:14
12 TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 3:15
13 TSG Harsewinkel 2:14
14 SuS Oberaden 2:16
NrMannschaftPunkte
1 HSG Altenbeken/Buke 15:1
2 CVJM Rödinghausen 14:2
3 TV Isselhorst 12:4
4 HSG Porta Westfalica 10:6
5 HSG TuS/EK Spradow 9:7
6 TV Emsdetten II 8:8
7 Spvg. Steinhagen 8:8
8 TuS Brake 7:7
9 TSV Hahlen 7:9
10 TuS Nettelstedt II 6:8
11 HSG Hüllhorst 5:11
12 Ahlener SG II 5:11
13 LIT TRIBE GERMANIA II 4:12
14 ASV Senden 0:16
NrMannschaftPunkte
1 TuS Brockhagen 12:2
2 Handball Bad Salzuflen 12:2
3 Spvg. Steinhagen 9:5
4 HSG Hüllhorst 8:6
5 TuS Eintr. Oberlübbe 7:7
6 TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 7:7
7 HSG Petershagen/Lahde 7:7
8 LIT TRIBE GERMANIA 6:6
9 Ibbenbürener SpVg 08 II 6:6
10 HSV Minden-Nord II 4:10
11 HSG Rietberg-Mastholte 3:11
12 HT SF Senne 1:13

FACEBOOK