LIT III muss auch gegen Altenbeken wieder improvisieren

Hoffen auf Aushilfen der A-Jugend und 2. Herren

Gehört zum Stammpersonal der LIT III: Andre Schlensker

Keinen leichten Job hat zur Zeit Trainer Dietmar Niemann. Auch an diesem Wochenende muss er wieder improvisieren und auf Aushilfen hoffen. Grund dafür ist nicht nur der schmale Kader in dieser Saison, zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Torjäger Patrick Büsking am Sprunggelenk, der in dieser Saison schon in zwei von fünf Spielen zweistellig treffen konnte.

Zu Gast ist am Samstag ist die HSG Altenbeken/Buke, die mit 4:6 Punkten ebenfalls durchwachsen in die Saison gestartet sind. Niederlagen gab es jedoch neben der gegen die HSG Handball Lemgo III lediglich gegen die Spitzentzeams TV Hille und HSG Porta. Nach drei Niederlagen zuletzt sollte das Team von Jörg Harke hochmotiviert in die Sporthalle Nordhemmern kommen.

Anwurf ist um 19.30!

SPONSOREN

GESUNDHEITS PARTNER

TABELLE

NrMannschaftPunkte
NrMannschaftPunkte
NrMannschaftPunkte

FACEBOOK