Starkes LIT-Team bezwingt Tabellenführer

37:33 (20:17) gegen den Soester TV bringt den vierten Sieg in Folge

Mal wieder nicht zu stoppen: Kreisläufer Stefan Möhle erzielte 10 Treffer! (Archiv-Foto by Julian Rüter)

Hille (WHP). In diesen Tagen und Wochen ist die Mannschaft von LIT Handball NSM in der Oberliga das Maß aller Dinge. Das bekam am Sonntagabend in der Sporthalle Nordhemmern auch der Spitzenreiter zu spüren. Der Soester TV musste sich mit 33:37 (17:20) beugen und liegt nun mit 31:9 Zählern nur noch drei Punkte vor der Ahlener SG, die am Samstagabend beim TuS Spenge nicht über ein 33:33 hinausgekommen ist. Und Dirk Lohse, der Soester Trainer, war gar nicht mal so sehr überrascht. „Das war nicht ungewöhnlich“, sagte er. „Das ist zwar der Tabellenachte, aber eine sehr gute Mannschaft.“ Eine Mannschaft, die jetzt sogar auf Rang sieben geklettert ist und vor allem einen Vorteil in dieser emotionsgeladenen Paarung hatte: Sie war bissiger. Und sie braucht sich nach ihrem vierten Sieg in Serie um den Klassenerhalt überhaupt keine Sorgen mehr zu machen.

Mehr lesen...

SPONSOREN

GESUNDHEITS PARTNER

TABELLE

NrMannschaftPunkte
NrMannschaftPunkte
NrMannschaftPunkte

FACEBOOK