TuS Südhemmern e.V.

Der TuS Südhemmern, Mannschaftsbild 1949

Der TuS Südhemmern wurde am 08.08.1945 von 36 Sportsfreunden im späteren Vereinslokal Meyer gegründet. Zunächst wurde jedoch nicht an Handball gedacht, die erste Sportart war zunächst der Fußball. Eine Damen Feldhandballmannschaft bildete sich jedoch und war in den Anfängen sogar tonangebend im Kreisgebiet. Abteilungen wie Wassersport, Schach, Tischtennis oder auch Theater wurden ins Leben gerufen, konnten sich aber aus mangelndem Interesse nicht etablieren. Zwei Jahre nach der Gründung wurde dann auch eine Männer Feldhandballmannschaft gegründet, da sich die Lage als Fußballverein zu den Spielorten als problematisch erwies und alle Nachbarvereine Handball spielten. Der größte Erfolg im Feldhandabll war der Aufstieg in die Landesliga 1954, in dieser Liga konnte man sich jedoch nur 2 Jahre halten.

Im Hallenhandball kam man von den Anfängen 1965 bis zum Jahr 2011 nicht über die Bezirksliga hinaus. Populäre Kreishandballer wie z.B. Rainer Niemeyer oder Günther "Pickel" Meyer trainierten die 1 .Herrenmannschaft. Den sportlich größten Erfolg errang jedoch Trainer Volker Fiestelmann. Die Mannschaft konnte 2005 nach fünf Jahren wieder in die Bezirksliga aufsteigen und belegte in der Saison 2005/2006 einen erstaunlichen 5.Platz. Zudem konnte 2005 der Kreispokalsieg gefeiert werden. Ein für die Spielgemeinschaft nun wichtiges Datum ist der 19.08.2011. Dort wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Beitritt in die Spielgemeinschaft LIT Handball Nordhemmern/Mindenerwald beschlossen. Von 37 anwesenden Vereinsmitgliedern stimmten 27 für den Beitritt.

SPIELE

SPONSOREN

TABELLE

NrMannschaftPunkte
1 TuS Spenge 40:4
2 TSG AH Bielefeld 38:8
3 LIT TRIBE GERMANIA 27:17
4 Soester TV 26:20
5 Spfr. Loxten 25:21
6 VfL Gladbeck 25:21
7 HSV 81 Hemer 24:22
8 VfL Vikt. Mennighüffen 24:22
9 ASV Hamm-Westfalen II 19:27
10 HSG Augustdorf/Hövelhof 18:28
11 TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 18:28
12 TuS Ferndorf II 18:28
13 TuS 09 Möllbergen 15:31
14 HSG Gevelsberg Silschede 3:43
NrMannschaftPunkte
1 TSG Harsewinkel 32:14
2 LIT TRIBE GERMANIA II 31:15
3 SuS Oberaden 29:17
4 TV Emsdetten II 27:19
5 HSG TuS/EK Spradow 26:20
6 HC TuRa Bergkamen 26:20
7 CVJM Rödinghausen 25:21
8 Spvg. Steinhagen 23:23
9 TSV Hahlen 21:25
10 HSG Altenbeken/Buke 20:26
11 TuS Nettelstedt II 20:26
12 HSG Porta Westfalica 16:30
13 TV Verl 13:33
14 HSG Hüllhorst 13:33
NrMannschaftPunkte
1 HSG EURo 30:8
2 Spvg. Steinhagen 29:9
3 FC Vorwärts Wettringen 28:10
4 Ibbenbürener SpVg II 27:11
5 TuS Lahde/Quetzen 20:18
6 TuS Brockhagen 19:19
7 HT SF Senne 15:23
8 TuS Eintr. Oberlübbe 15:23
9 LIT TRIBE GERMANIA 13:25
10 TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 13:25
11 TuS Nettelstedt 13:25
12 TuS SW Wehe 6:32

FACEBOOK